Hotline
+49(0)541 80018-50
 
BDUI Mitglied Mitglied im Bundesverband deutscher Inkasso-Unternehmen e. V. (BDIU)

Tüv geprüftes Inkasso


Schufa Holding AG
Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung (GDD) e.V. GoGreen mit der deutschen Post AG

ADU-Inkasso feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Geschrieben von Meyer am 29.05.12 um 15:12 Uhr • Artikel lesen

Inkassounternehmen dank individuellen Inkasso-Lösungen in dynamischer Branche erfolgreich.

Die Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH feierte im April ihr 10-jähriges Firmenjubiläum. Seit dem Gründungstag kann der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Quermann auf ein konsequent wachsendes Unternehmen und eine positive Firmenentwicklung zurück blicken. Der Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst hat sich erfolgreich auf das Mengeninkasso spezialisiert, bietet TÜV-zertifiziertes Inkasso und hat sich durch seine individuellen Lösungskonzepte bei Mandanten in verschiedensten Branchen einen Namen gemacht.

Mit individuellen Lösungen auf Wachstumskurs

Bereits kurze Zeit nach der Gründung verzeichnete Quermann seine ersten Mandate und baute diese im weiteren Verlauf der Unternehmensgeschichte in ihrer Zahl und auch in deren Umfang erfolgreich aus. Ebenso wuchs die Anzahl der Mitarbeiter stetig. 2002 startete Quermann sein Unternehmen zu zweit - gemeinsam mit seiner Frau. Jetzt arbeiten mittlerweile rund 30 Mitarbeiter im Team des Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst und kümmern sich um den erfolgreichen Forderungseinzug. „Wir passen uns unseren Mandanten an, holen sie in ihrer Ist-Situation ab und erarbeiten gemeinsam ihren unternehmensspezifischen Workflow. So können wir häufig maßgeschneiderte Inkasso-Lösungen bieten und sowohl in einem weiteren Jahrzehnt auf zufriedene Mandanten blicken als auch das Unternehmen beständig auf Wachstumskurs halten“, hält Quermann fest.

Neue Herausforderungen: Der Inkasso-Markt im Wandel

In diesem ereignisreichen Jahrzehnt hat sich die Inkassobranche durch Fusionen, Aufkäufe und auch zahlreiche Neugründungen deutlich verändert. Mittlerweile sind in Deutschland rund 800 Inkassounter-nehmen tätig. Jedoch ist die Zahl der Unternehmen, die größere Mengen an Forderungen in ihrem Bestand führen, annährend gleich geblieben, so dass ein größerer Wettbewerb um die einzelnen Mandate entstanden ist. Auch gesetzliche Veränderungen wie bspw. die Einführung des Pfändungsschutzkontos, die stetige Erhöhung der Pfändungsfreigrenze oder die Einschränkung der Inkassokosten haben bereits den Inkasso-Markt verändert und werden auch in Zukunft das Inkassogeschäft spürbar beeinflussen.

3759 Views

« Eidesstattliche Versicherung wird zur Vermögensauskunft » Zurück zur Übersicht « Arbeitslosenzahlen auf 20-Jahres-Tief »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge