Hotline
+49(0)541 80018-50
 
BDUI Mitglied Mitglied im Bundesverband deutscher Inkasso-Unternehmen e. V. (BDIU)

Tüv geprüftes Inkasso


Schufa Holding AG
Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung (GDD) e.V. GoGreen mit der deutschen Post AG

Vorgerichtliches Inkassoverfahren/Mahnverfahren

Vorgerichtliches Inkassoverfahren/Mahnverfahren

Ausdauer ist unsere Stärke!


Das vorgerichtliche Inkassoverfahren ist unser Schwerpunkt. "Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH" setzt auf die Kommunikation, denn wenn wir mit Schuldnerinnen und Schuldnern ins Gespräch kommen, müssen juristische Wege oft nicht mehr beschritten werden. Mit unseren erfahrenen Fachkräften, die sowohl juristisches Know-how als auch kommunikatives Fingerspitzengefühl besitzen, folgen wir den verschiedenen Stufen der Kommunikation.

Unser Ziel ist bei jedem Schritt dasselbe: Die ausstehende Forderung soll beglichen werden.

Etwas anderes möchten Sie auch nicht.


1. schriftliche Kommunikation:
Mit Ihnen gemeinsam stimmen wir das schriftliche Inkassoverfahren ab, so dass Sie je nach Kundin bzw. Kunde individuelle Schritte veranlassen können. Dabei erfordern sowohl unterschiedliche Zielgruppen als auch unterschiedliche Forderungen besonderes Fingerspitzengefühl. Die moderne Technik von "Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH" ermöglicht eine kundenorientierte Bearbeitungsweise, so dass wir flexibel reagieren und auch große Datenmengen verarbeiten können. Nachdem Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist, reagieren wir innerhalb von zwei Arbeitstagen mit einem ersten Anschreiben an den Schuldner. Unser elektronisches Archiv speichert jede Kontaktaufnahme zu säumigen Zahlern, so dass wir Sie in allen Fällen detailliert informieren können.

2. telefonische Kommunikation:
"Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH" besitzt eine besondere Stärke: Dies ist das telefonische Inkassoverfahren. Über eine professionelle Call-Center-Software steuern wir die Kontaktaufnahme, so dass es uns gelingt, die Schuldnerinnen und Schuldner telefonisch zu erreichen. Unsere Fachkräfte verfügen nicht nur über das Know-how des Forderungsmanagements, sondern auch über Fingerspitzengefühl und taktisches Geschick. Im persönlichen Gespräch lassen sich leichter Vereinbarungen treffen und Erfolge erzielen.

3. persönliche Kommunikation im Außendienst:
Sollten sowohl die schriftliche Kommunikation als auch das Gespräch am Telefon keinen Erfolg erbracht haben, ist der Besuch vor Ort eine weitere Möglichkeit im "Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH". Unsere Mitarbeiter suchen das Gespräch von Mensch zu Mensch, um Schuldner zur Zahlung der ausstehenden Forderungen zu veranlassen. Ihr Auftritt ist diskret und seriös, doch ihr Ziel verlieren sie nicht aus den Augen.



Das vorgerichtliche Inkasso / Inkassoverfahren beschäftigt sich mit der Ansprache der säumigen Schuldner in schriftlicher, persönlicher und telefonischer Form, um dem Einzug der offenen, unstrittigen Forderungen nachzugehen. Hierbei können eine individuelle Anzahl von Mahnstufen und spezielle Mahnansprachen getroffen werden. Oftmals führt dieser direkte Kontakt bereits zur Zahlung und mögliche Fragen können problemlos im Gespräch geklärt werden.

Anschriftenermittlung, Nachforschungen, Telefoninkasso, Vor-Ort-Inkasso und das Überwachen von Ratenzahlungsverpflichtungen aus den offenen Forderungen sind nur einige Bestandteile des vorgerichtlichen Inkassogeschäftes.


Unsere Leistungen | Unsere Vorteile | Unsere Leitsätze | Verzeichnis deutscher Gerichte | Online Bonitätsauskunft | Lohnpfändungstabelle | Forderungsmanagement