Checkliste: Beauftragung eines Inkassounternehmens
5 (100%) 1 vote

Checkliste: Beauftragung eines Inkassounternehmens:

Ist die Entscheidung gefallen, mit welchem Inkassounternehmen ein Unternehmen zusammenarbeiten möchte, steht der Erstkontakt an erster Schritt an. Hier werden Informationen über die Höhe und die Menge an offenen Forderungen aufgenommen, auch Informationen über den bisherigen Mahnablauf eingeholt. All diese Informationen benötigt das Inkassounternehmen um eine Analyse durchzuführen und dem Unternehmen ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten. Ist das Unternehmen mit dem Angebot zufrieden, erstellt das Inkassounternehmen einen Inkasso-Vertrag, neben dem auch Vollmachten und diverse Formulare benötigt werden. Sind alle Unterlagen beim Inkassounternehmen eingegangen und geprüft, wird das Inkasso-Mandat eingerichtet und die ersten Forderungen werden übergeben.

Ähnliche Einträge